Donnerstag, 5. Juli 2012

Jean Paul Gaultier

Im de Young Museum in SF wird zur Zeit Jean Paul Gaultier ausgestellt. 20$ sind ganz schön viel, aber jeden 1. Dienstag im Monat ist freier Eintritt ins Museum und für die "special exhibition" gibt es den halben Preis. Nichts wie rein mit Rini, am 3. Juli (der 1. Dienstag im Monat). Jean Paul hatte niemals eine Ausbildung zum Modedesigner, er hatte wohl einfach Glück und Talent, viel Talent. Er wird auch "enfant terrible" genannt, da seine Mode wirklich, wirklich extravagant und eigentlich nicht straßentauglich ist. Er setzt mal nicht auf Magermodels sondern ältere, übergewichtige Frauen, gepiercte oder tätowierte Personen. Eines seiner Markenzeichen ist das weiße langarm T-Shirt mit dünnen, blauen Streifen. 
Echt? Nicht echt? Das ist hier die Frage! Ziemlich unheimlich, da sich Augen und Münder bewegen. Die Gesichter werden aber nur auf die Puppen projiziert. Die Ausstellung ist wirklich gut, wer die Chance hat sollte sie unbedingt besuchen. Hier ein paar seiner Werke:
Er hat ein Fabel für Madonnen und Meerjungfrauen! 

Und wiedermal hab ich ein Bilderrätsel für euch (siehe Bild oben), diesmal sogar mit kleinem Gewinn! Aus welchem Film stammen diese Kostüme? Die erste richtige Antwort gewinnt einen Kinobesuch mit mir!! 

So, genug Mode für heute! Ich wünsch euch viel Glück beim Gewinnspiel. 
Schönen extravaganten Donnerstag/Freitag.
Eure Rini

Kommentare:

  1. das fünfte Element. Sieht nach ner coolen Ausstellung aus! Wäre ich auch gerne dabei gewesen :-)

    AntwortenLöschen
  2. schade, war zu spät, wollte gerne mit dir ins kino - ama-

    AntwortenLöschen
  3. Es ist: Das 5. Element - siehe Hintergrundfilm!! Liebe Isa, ich freu mich auf einen Kinobesuch in Bonn!! Leider kann ich erst ab Januar :-)

    AntwortenLöschen